jp

News

Stadtwerke verändern ihre Geschäftsmodelle

Aus einer neuen Stadtwerke-Studie, durchgeführt vom BDEW und Ernst & Young, geht hervor, dass sich die Stadtwerke auf starke Veränderungen ihrer Geschäftsmodelle vorbereiten. Fast die Hälfte der befragten Unternehmen sind fest davon überzeugt, dass sich ihr Geschäftsmodell in den nächsten 4 Jahren aufgrund der Energiewende verändern wird.

Neue Geschäftsfelder werden erhebliche Beiträge zum künftigen Ergebnis leisten. Genannt werden hier speziell Kooperationen im Bereich der Telekommunikation. Denn so können die Stadtwerke auch an die Informationen gelangen, die zur Steuerung und Optimierung von Smart Grids benötigt werden. Dies werde die Position der Stadtwerke im Strommarkt sichern.

Die neuen Geschäftsfelder sind in die Unternehmenskommunikation (nach innen und außen) intelligent zu integrieren und mit den bisherigen zu vernetzen. Hierbei gilt es, rechtzeitig die geeigneten Maßnahmen konzeptionell auszuarbeiten und umzusetzen. Das Ziel der neuen Positionierung: Erhöhung der Kundenbindung durch neue Leistungen und Services.

Download der Stadtwerke-Studie (pdf)


letzte Beiträge

Zurück